In 20 Minuten: Muffins mit Schokolade und Olivenöl

Fluffige Mini-Kuchen in zwanzig Minuten? Kein Problem! Der Teig ist schnell gemacht, das Schoko-Topping auch. Wer also plötzlich Besuch bekommt oder hungrige Kindermäuler stopfen muss, landet mit diesem Rezept auf dem Punkt.

Zutaten Teig:

4 Eier
8 EL Dinkelmehl
8 EL Olivenöl
8 EL Rohrohrzucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zutaten Schokoladen-Glasur:

70 ml Sahne
200 g Zartbitter-Kuvertüre (idealerweise mit Rohrohrzucker)

Zubereitung:

Den Ofen bei Umluft auf 175 Grad vorheizen. Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit dem Handrührgerät gut vermischen. Diesen in 10-12 gefettete Muffinformen geben. Im Ofen ca. 10 Minuten backen lassen. In der Zwischenzeit die Kuvertüre mit der Sahne in einem Topf schmelzen lassen und nach zehn Minuten auf die Muffinteige im Ofen geben. Weitere acht Minuten backen und aus dem Ofen nehmen. Möglichst direkt an der frischen Luft abkühlen lasse, damit die leckeren Mini-Kuchen vor allem für Kids zügig auf den Tisch kommen. 🙂

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s